Angebote zu "Reims" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Copa Frankreich Trainingsjacke 50er Jahre
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Edle originalgetreue Retro-Trainingsjacke von Frankreich (60er Jahre) von Copa Classic aus weichem und langlebigen Material. Die Jacke ist innen leicht angerauht und deshalb besonders angenehm zu tragen. Weitere Merkmale: hochwertig gestickter Schriftzug, seitliche Einschlupftaschen. Frankreich Trainingsjacke Retro - Hintergrund: Raymond Kopa: Ein vorzüglicher Rechtsaußen, der ein noch besserer Mittelstürmer war. Kopa, eine Kurzform von Kopazewski, war der Sohn eines polnischen Bergarbeiters. Er wurde anfänglich für seine teilweise übertriebenen Dribblings kritisiert. Kopa verfügte aber über eine ausgezeichnete Ballführung und eine herausragende Schnelligkeit, mit der er fast allen Verteidigern enteilte. Kopa verhalf seinem Club Stade Reims zu seinem ersten Europapokalfinale, das aber leider 4:3 gegen Real Madrid verloren ging. Seine Spielweise jedoch beeindruckte die Madrilenen so sehr, dass sie ihn sofort verpflichteten. Nur 1958 bei der Weltmeisterschaft in Schweden hatte er die Möglichkeit im französischen Team zu zeigen, was für ein großartiger Angreifer er war. Er bereitete die Bälle musterfültig für Just Fontaine vor, der sie nur noch versenken musste. 1962 beendete er seine Karriere und wurde ein erfolgreicher Geschäftsmann in Reims.

Anbieter: Eckball
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Copa Frankreich Trainingsjacke 50er Jahre
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Edle originalgetreue Retro-Trainingsjacke von Frankreich (60er Jahre) von Copa Classic aus weichem und langlebigen Material. Die Jacke ist innen leicht angerauht und deshalb besonders angenehm zu tragen. Weitere Merkmale: hochwertig gestickter Schriftzug, seitliche Einschlupftaschen. Frankreich Trainingsjacke Retro - Hintergrund: Raymond Kopa: Ein vorzüglicher Rechtsaußen, der ein noch besserer Mittelstürmer war. Kopa, eine Kurzform von Kopazewski, war der Sohn eines polnischen Bergarbeiters. Er wurde anfänglich für seine teilweise übertriebenen Dribblings kritisiert. Kopa verfügte aber über eine ausgezeichnete Ballführung und eine herausragende Schnelligkeit, mit der er fast allen Verteidigern enteilte. Kopa verhalf seinem Club Stade Reims zu seinem ersten Europapokalfinale, das aber leider 4:3 gegen Real Madrid verloren ging. Seine Spielweise jedoch beeindruckte die Madrilenen so sehr, dass sie ihn sofort verpflichteten. Nur 1958 bei der Weltmeisterschaft in Schweden hatte er die Möglichkeit im französischen Team zu zeigen, was für ein großartiger Angreifer er war. Er bereitete die Bälle musterfültig für Just Fontaine vor, der sie nur noch versenken musste. 1962 beendete er seine Karriere und wurde ein erfolgreicher Geschäftsmann in Reims.

Anbieter: Eckball
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Copa Frankreich Trainingsjacke 50er Jahre
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Edle originalgetreue Retro-Trainingsjacke von Frankreich (60er Jahre) von Copa Classic aus weichem und langlebigen Material. Die Jacke ist innen leicht angerauht und deshalb besonders angenehm zu tragen. Weitere Merkmale: hochwertig gestickter Schriftzug, seitliche Einschlupftaschen. Frankreich Trainingsjacke Retro - Hintergrund: Raymond Kopa: Ein vorzüglicher Rechtsaußen, der ein noch besserer Mittelstürmer war. Kopa, eine Kurzform von Kopazewski, war der Sohn eines polnischen Bergarbeiters. Er wurde anfänglich für seine teilweise übertriebenen Dribblings kritisiert. Kopa verfügte aber über eine ausgezeichnete Ballführung und eine herausragende Schnelligkeit, mit der er fast allen Verteidigern enteilte. Kopa verhalf seinem Club Stade Reims zu seinem ersten Europapokalfinale, das aber leider 4:3 gegen Real Madrid verloren ging. Seine Spielweise jedoch beeindruckte die Madrilenen so sehr, dass sie ihn sofort verpflichteten. Nur 1958 bei der Weltmeisterschaft in Schweden hatte er die Möglichkeit im französischen Team zu zeigen, was für ein großartiger Angreifer er war. Er bereitete die Bälle musterfültig für Just Fontaine vor, der sie nur noch versenken musste. 1962 beendete er seine Karriere und wurde ein erfolgreicher Geschäftsmann in Reims.

Anbieter: Eckball
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Copa Frankreich Trainingsjacke 50er Jahre
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Edle originalgetreue Retro-Trainingsjacke von Frankreich (60er Jahre) von Copa Classic aus weichem und langlebigen Material. Die Jacke ist innen leicht angerauht und deshalb besonders angenehm zu tragen. Weitere Merkmale: hochwertig gestickter Schriftzug, seitliche Einschlupftaschen. Frankreich Trainingsjacke Retro - Hintergrund: Raymond Kopa: Ein vorzüglicher Rechtsaußen, der ein noch besserer Mittelstürmer war. Kopa, eine Kurzform von Kopazewski, war der Sohn eines polnischen Bergarbeiters. Er wurde anfänglich für seine teilweise übertriebenen Dribblings kritisiert. Kopa verfügte aber über eine ausgezeichnete Ballführung und eine herausragende Schnelligkeit, mit der er fast allen Verteidigern enteilte. Kopa verhalf seinem Club Stade Reims zu seinem ersten Europapokalfinale, das aber leider 4:3 gegen Real Madrid verloren ging. Seine Spielweise jedoch beeindruckte die Madrilenen so sehr, dass sie ihn sofort verpflichteten. Nur 1958 bei der Weltmeisterschaft in Schweden hatte er die Möglichkeit im französischen Team zu zeigen, was für ein großartiger Angreifer er war. Er bereitete die Bälle musterfültig für Just Fontaine vor, der sie nur noch versenken musste. 1962 beendete er seine Karriere und wurde ein erfolgreicher Geschäftsmann in Reims.

Anbieter: Eckball
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Copa Frankreich Trainingsjacke 50er Jahre
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Edle originalgetreue Retro-Trainingsjacke von Frankreich (60er Jahre) von Copa Classic aus weichem und langlebigen Material. Die Jacke ist innen leicht angerauht und deshalb besonders angenehm zu tragen. Weitere Merkmale: hochwertig gestickter Schriftzug, seitliche Einschlupftaschen. Frankreich Trainingsjacke Retro - Hintergrund: Raymond Kopa: Ein vorzüglicher Rechtsaußen, der ein noch besserer Mittelstürmer war. Kopa, eine Kurzform von Kopazewski, war der Sohn eines polnischen Bergarbeiters. Er wurde anfänglich für seine teilweise übertriebenen Dribblings kritisiert. Kopa verfügte aber über eine ausgezeichnete Ballführung und eine herausragende Schnelligkeit, mit der er fast allen Verteidigern enteilte. Kopa verhalf seinem Club Stade Reims zu seinem ersten Europapokalfinale, das aber leider 4:3 gegen Real Madrid verloren ging. Seine Spielweise jedoch beeindruckte die Madrilenen so sehr, dass sie ihn sofort verpflichteten. Nur 1958 bei der Weltmeisterschaft in Schweden hatte er die Möglichkeit im französischen Team zu zeigen, was für ein großartiger Angreifer er war. Er bereitete die Bälle musterfültig für Just Fontaine vor, der sie nur noch versenken musste. 1962 beendete er seine Karriere und wurde ein erfolgreicher Geschäftsmann in Reims.

Anbieter: Eckball
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Stade de Reims players
17,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Stade de Reims players ab 17.49 € als Taschenbuch: Robert Pirès Carlos Bianchi Robert Jonquet Just Fontaine Katlego Mphela Yann Kermorgant Raymond Kopa Philippe Troussier Abdoulaye Diallo Younousse Sankharé Delio Onnis Amara Diané Alain Laurier Jonathan Assous. Aus dem Bereich: Bücher, Taschenbücher, Ratgeber,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Le stade de Reims
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Le stade de Reims ab 15.5 EURO Les années tango - (1971 - 1979)

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Yann Kermorgant
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Yann Kermorgant (born 8 November 1981) is a French footballer who plays for Leicester City as a striker. He was born in Vannes, Brittany. Kermorgant began his career with the Stade Rennais Youth Academy, arguably the best Football Academy in France, but aged 14 he was the victim of leukemia, and his career was halted for four years. After two full seasons with Grenoble Foot, he signed at Stade Reims in the summer of 2007. When new manager Luis Fernandez took charge in January 2009, he made Kermorgant the captain. He finished the season with a total of nine goals and nine assists. Kermorgant was a free agent having left Stade Reims at the end of the 2008-09 season. He claimed he was in talks with Championship team Leicester City in July 2009 over a transfer to the club. He was later expected to start a trial with Leicester. Please with Kermorgant's initial display, manager Nigel Pearson gave him a second trial. Pearson confirmed the club were in talks over signing Kermorgant on 20 August 2009.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Boussad Houche
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Boussad Houche (born April 5, 1978 in Revin, France) is an footballer of Algerian origin. He currently plays for IFK Mariehamn in the Veikkausliiga, having spent the 2008/2009 season playing as a defender for AC Oulu in the Finnish Ykkönen. After bouncing around several amateur clubs including Olympique de Charleville-Mézières, Revin and Rethel in France, and RES Couvin-Mariembourg in Belgium, he joined Stade Reims in 2002. In his first season with the club, Houche played with the reserve side. In his second season he was a member of the first team who were playing in the Championnat National, making 8 appearances and helping the team gain promotion to Ligue 2. He went on to make another 21 appearances for the club in Ligue 2 before leaving in 2005.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot